Nur noch ein Tag, dann ist morgen

Coaching hat nichts mit Couch zu tun. Coaching ist auch nicht Beratung. Hier werden weniger Fachkenntnisse vermittelt – denn das Coaching befasst sich mit Heraus-forderungen, die Ihre persönlich-individuellen Ressourcen betreffen. In Bezug auf uns selbst, können wir schon mal „betriebsblind“ werden 
und nicht erkennen, wo der Grund oder die Ursache für Probleme stecken könnte. Der rofessionelle Austausch ermöglicht Ihnen neue Wahrnehmungen und erweitert so das Blickfeld, um neue Handlungs-möglichkeiten zu entdecken. Ich unterstütze Sie dabei, hinterfrage, widerspreche und gebe Ihnen während
der Existenzgründung oder im unternehmerischen Alltag kompetentes Feedback. Auch im Rahmen des KfW Gründercoaching Deutschlands unterstütze ich Existenzgründer dabei, ihre Geschäftsideen weiterzuentwickeln, sich im Markt zu positionieren sowie in Marketingfragen.

Inhalte des Coaching

Als Coach bin ich Ihr professioneller Begleiter, der Ihnen zielorientiert und kreativ zur Seite steht, um klare Ziele zu entwickeln, Ihre Ressourcen (wieder) zu aktivieren und Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Themen für ein Coaching könnten sein:

  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Entscheidungsfindung
  • Entwicklung von Geschäftmodellen
  • Vision-und Zielentwicklung
  • Teamgründungen

Methoden

Im Rahmen der Begleitung integriere ich, je nach Anliegen und Person, verschiedene Methoden:

  • systemisch integratives Coaching & Aufstellungsarbeit
  • NLP – Neurolinguistische Prozessentwicklung
  • lösungsfokussierter Ansatz
  • Kreativitätstechniken